Zum Abrunden unseres Jahresstarts mit Special Guests, die aus dem üblicheren SingerSongwriter-Schema ausscheren, präsentieren wir im März die sehr lustigen, sehr gescheiten und sehr guten Sturm&Klang.

Viel Spass auch mal damit:

Advertisements

Zum Jahresstart was Wildes für den Special Guest Slot: Irgendwo zwischen Poetry Rock, Kunstlied und Live-Hörbuch stürmen Fitzgerald & Rimini umher. Dahinter stehen die Autorin Ariane Von Graffenried, die nicht erst mit den „Fleur de bern“-Kolumnen im „Bund“ zu einer von Berns liebsten Schreiberinnen wurde, und der Musik-Mastermind Rob Aeberhard der als Bassist auch schon mit Büro Amsterdam, Dali, Amarillo Brillo, Trummer und Lena Fennell auf der Bridge-Bühne stand. Hier lassen sie die Aristokratie aus dem Sack und zelebrieren ihren Wahnsinn. Da ist man gern dabei!

www.fitzgeraldrimini.ch

160611_fitzgeraldrimini_01

Und wieder schreibt man sich ein ab 19.30 und wieder spielt die Musik ab 20.15h. Als Special Guest empfangen wir zwei liebe Bekannte:

Stephan Greminger, den wir schon von RobNSteeph und Büro Amsterdam kennen und schätzen, zeigt uns zusammen mit Nadja Stoller neues und Songs aus dem schönen Album „Big White Ghost“ seiner Band His Dog BIngo.

das klingt zB so:

Big White Ghost by HisDogBingo

his-dog-bingo-cafe-bar-turnhalle-bern-2012-09-07-his-dog-bingo-1501639660